Armatur

Thermostatische Armatur – ein modernes Gadget oder der Muss?

Armatur
Armatur

Einer der wichtigsten Elemente der Ausstattung in jedem Badezimmer, egal ob es ein neues oder altes Badezimmer ist, ist die Armatur bei der Badewanne und dem Waschbecken. Die meisten von uns suchen die Armatur nur nach dem Aussehen aus, der Anpassung zu der Badezimmer Ausstattung oder der Farbe in dem Badezimmer, man sollte aber auch die Funktionalität der Armatur unter Betracht ziehen.

Wie funktioniert die thermostatische Armatur?
Die thermostatische Armatur, die von Jahr zu Jahr berühmter wird, dieses Gerät gewährleistet eine konstante Temperatur des Wassers. Wenn das Wasser zu warm ist, wird es automatisch abgeschnitten und wird nicht fließen. Dieses Gerät hat einen Teilkopf, das in entsprechenden Mäßen das warme und kalte Wasser mischt, damit man die gewünschte Wassertemperatur bekommt. In den letzten Jahren kann man auf dem Markt auch die Armatur mit der „Öko“ Funktion finden, es ermöglicht den Wasserverbrauch bei dem Waschen oder Baden um sechs Prozent zu senken.

Dieses Gerät verbindet die Sicherheit mit der Bequemlichkeit, bei der täglichen Nutzung, vor allem in den Häusern in denen kleine Kinder wohnen, denn es ist auch der Schutz vor Wasserverbrennungen. Was auch sehr wichtig ist, dass die Fläche des Gerätes sogar bei längeren Benutzung nicht aufgeheizt wird.

Armatur
Armatur

Die Grundlage ist die Sicherheit
Die Hersteller der thermostatischen Armatur wollen den Kunden gegenüber stehen und suchen immer wieder nach neuen und sicheren Lösungen, die die Kundenbedürfnisse befriedigen. Es gibt zum Beispiel Modelle, die einen entsprechenden Knopf haben, das es ermöglicht das Wasser nur bis 38 Grad zu haben, wenn man heißeres Wasser braucht muss man den Knopf entsprechend drücken und umdrehen. Wir haben hier die Garantie, dass man nicht verbrannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.