Die Reinigung der Badewanne

Wie solle man eine Badewanne aus Acryl entsprechend reinigen und pflegen?

Badewanne
Badewanne

Eine Badewanne aus Acryl ist die am meistens gekaufte Badeiwanne die man fast in jedem Badezimmer finden kann. Damit sie uns Jahrelang dient und immer gut aussieht, muss man sie entsprechend pflegen. Eine der Haupttätigkeiten ist die reguläre Reinigung. Man muss es aber entsprechend machen, damit man die Acrylschicht nicht beschädigt. Wie soll die entsprechende Pflege aber aussehen?

Wie soll man eine Badewanne aus Acryl reinigen?
Die Badewanne aus Acryl erfordert keine besondere Pflege, man muss aber wissen welche Putzmittel sie beschädigen können. Wenn die Badewanne gekratzt wird, wird sie für immer beschädigt bleiben, was muss man also meiden? Vor allem sollte man alle Putzmittel oder Reinigungsmittel vermeiden die Reibung – Funktion haben, solche Eigenschaften können sowohl Pulver wie Reinigungsmilch haben.

Die Reinigung der Badewanne
Die Reinigung der Badewanne

Man sollte auch Putzmittel vermeiden, die in ihrer Zusammensetzung Ammonit, Azeton oder Alkohol haben, den das kann dem Acryl schaden. Um sich die Reinigung zu erleichtern sollte man die Badewanne nach jedem Bad abwischen, damit sich auf ihr der Stein und Kalk nicht ablagen. So eine reguläre Reinigung wird vermeiden, dass sich der Schmutz ablagert. Es ist auch gut entsprechende Putzmittel zu benutzen, die extra für den Acryl gedacht sind. Diese Putzmittel sind in der Form des Gels, die man auf die Badewanne aufteilt und nach paar Minuten abwascht. Diese Mittel entfernen sehr gut Seife und Kalk.

Wie kann man eine Acrylbadewanne renovieren?
Wenn unsere Badewanne gekratzt ist, oder den Glanz verloren hat, oder Brüche hat, bedeutet es nicht gleich, dass man sie austauschen muss. Man kann so eine Badewanne renovieren. Man kann es mit entsprechender Acrylfarbe machen. Dank diesen Mittel kann man kleine Brüche oder Krätze entfernen. Entsprechend geführte Renovierung wird die Badewanne wie neu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.